Dojo Regeln (jap. Ren-ho)

  Ninjutsu Europa Federation

Internationales gültiges Regelwerk
Beschlossen 2015/ Erste Ausgabe
Dojo Regeln (jap. Ren-ho)
Begriffe /Grundwortschatz
WHNBF (World Hiden Ninpo Bugei Federation)
Dachverband.
DJJA Deutsche Jiu Jitsu Akademie.
World Bokuden Ju Jutsu Federation (WBJJF). Honbu =Hauptausbildungszentrum/Mutterdojo.
Dojo= Trainingshalle/Räumlichkeiten
Sensei=Lehrer
Sempai= Co Trainer
TE = Trainings-Einheit meist von 19.30- 21.30Uhr.
Shizen no Kamae= normales stehen.
Guten Tag = Kon-ichi-wa
Guten Abend =Kon-ban-wa
Entschuldigung = Sumimasen, Shitsurei-shimasu.
Ja=Hai
Nein=Iiiee
Bitte trainiere uns= O negai shimas
Danke für das Training= Arigato Gosai-maschta.
Danke= Arigato Gozaimas
Bitte=Dozo
Ich möchte Wasser trinken= Dozo Misü shimas.
Beschütze alle im Training = Shiken Haramitsu Daikyomo.
Verbeugung vor dem Lehrer: Shi-sei o Tada-shite Sensei-ni-Rei.
Zum Training
Ist pünktlich zu erscheinen.
Zwecks Umziehen, evtl. Aufbau von Material und Aufwärmen, ca. 15 Minuten vor Trainingsbeginn.Verspätungen erfordern immer eine Entschuldigung.
Der Trainingsraum (Dojo)
Und insbesondere die Mattenfläche sind nicht mit Strassenschuhen oder für das Außentraining bestimmten Tabi zu betreten.
Der Umgang mit Trainingswaffen 
Der WHNBF ist nur mit Absprache erlaubt. Die Handhabung immer mit Sorgfalt zu gewährleisten.Mutwillige Zerstörung führt sofort zum Schadensersatz!
Training während der Schulferien
Das allgemeine Training fällt in dem Dojo befindlichen Bundesland aus während der:
-Osterferien
-Sommerferien
-Herbstferien
-Winterferien
Gültig für alle 16 Bundesländer
Während des Trainings 
Ist vor dem Betreten und dem Verlassen des Raumes durch eine Verbeugung zu grüßen. Abends zum Trainingsbeginn wird ,,Kon-ban-wa" schönen Abend gesagt.
Das gleiche gilt bei Partnerübungen vor Beginn und nach Beendigung des Trainings sowie gegenüber dem Lehrer.
Falls bei den Partnerübungen Schmerzen erwirkt werden, so wird immer abgeklatscht mit der flachen Hand am Bein.
Falls das überhört werden sollte ruft man ,,Mattee" Stop aufhören. Wer ein Trainingspartner grob fahrlässig verletzt zahlt Schmerzensgeld.
Der Trainingsanzug (jap.Keiko-Gi) ist sauber zu halten.Er sollte weder ungepflegt aussehen noch unangenehm riechen.
Der Gürtel
(jap.Obi) muss korrekt und traditionell gebunden werden.Budoähnliche Knoten sind nicht gestattet. Eltern haben hierfür Sorge zu tragen! Ausgegebene Pässe und Aufnäher sind und bleiben Eigentum der WHNBF.
Es wird in jeder Trainings-Whatsapp-Gruppe ein Video (Gürtel binden) hierüber gepostet. Zudem gibt es im Internet zahlreiche Videos wie man ein Gürtel bindet.
Sollte der /die Schüler dieses nach der 3. TE immer noch nicht können, setzt dieser die Stunde aus.
Während dem Training
Ist Schmuck (Ketten, Ringe, Piercings, Uhren, etc.), auf Grund von Verletzungsgefahr, abzulegen.Für Graderobe wird keinerlei Haftung übernommen.
Verantwortung 
Jeder ist für sein Training selbst verantwortlich. Wer risiken eingeht und ohne Anweisung ,,fremde/eigene" Techniken während des Trainings einübt wird verwarnt, und haftet bei Verletzungen selbst!
Für Verletzungen während des Trainings ist das Mitglied selbst verantwortlich.Ausser der Trainer /Verantwortliche handelt grob Vorsätzlich!
Der Trainer / das Dojo kann hierfür nicht haftbar gemacht werden. Wenn kein grober Vorsatz vorliegt.
Zum Schutz des Schülers
Sind Finger- und Fußnägel kurz und sauber zu halten.Die Teilnahme am Training ,unter Einfluss von Alkohol oder Drogen, sowie der Genuss von Kaugummi und Süßigkeiten während des Trainings sind nicht gestattet.
Im Trainingsraum und in den /Räumlichkeiten, ist das Rauchen verboten.
Es ist untersagt, während des Trainings Unsinn zu treiben, oder unangebrachte Ausdrücke zu gebrauchen.An der Wand ablehnen rum zu albern.
Verletztungsgefahren
Wenn du im Training stets konzentriert bist, trägst du entscheidend dazu bei, Verletzungsrisiken zu mindern.
Wird vom Lehrer eine Anweisung erteilt, so steht man in Shizen-no-kamae.
Bei Erläuterungen von Techniken kniet man in Seiza-no-kamae bzw. sitzt bequem in Agura.
Der Schüler(in) muss sich eigene Notzien machen, und diese vor einer Prüfung vorzeigen.
Auf Fragen des Lehrers ist sofort zu antworten.
Sei immer bereit, anderen Teilnehmern/innen zu helfen.
Missbrauche niemals dein Können.Kritisiere nie andere Mitglieder der Schule bzw. rede nie in leichtfertiger Art über sie.
Demonstriere nie eine Technik unnötigerweise in der Öffentlichkeit.
Gehe keine verbale oder körperliche Auseinandersetzung mit Schülern, oder Vertretern anderer Stilrichtungen oder Verbänden ein.
Wird ein Mitglied des HIDEN NINPO BUGEI  FEDERATION außerhalb der Schule in eine handgreifliche Auseinandersetzung verwickelt, hat es diese dem Lehrer sofort zu melden.
Verletzungen, Allergien, akute Erkältungszustände sowie andere relevante Erkrankungen sind dem Lehrer vor Aufnahme des Trainings unbedingt mitzuteilen.
Wer Erklätet ist als Kind/ Erwachsener oder Grippe ähnliche Symtome hat, auch Hals/Rachen Beschwerden, der bleibt zuhause.
Ist der Lehrer / Verantwortliche nicht anwesend wird keine Musik ,während des Trainings abgespielt. (Störung anderer) sowie Gefahr im Fall der Flucht / Katastrophe. Eigensicherung.
Einmalig pro Jahr entfallen 35,-€ ab 1.1.2015
Dieser Betrag wird jeweils am 31.Dez fällig!
Es gibt keinerlei Ausnahme, keine Verspätung wird Geduldet!
Sollte dieser nicht entrichtet werden verfällt die Mitgliedschaft in WHNBF, sowie der WBFJF und der DJJA (Deutsche Jiu Jitsu ) Akademie sowie die erreichte Graduierung. Derjenige kann und darf nur 3 Gürtel weiter unterrichtet werden!
Wer eine Gruppe /Verein/ Club/ Verband
In seinen Räumen ins Leben ruft, akzeptiert dieses Regelwerk im vollem Umfang.
Bei Nichteinhaltung dieses gesamten Regelwerks für Externe Grupen o.a kann dies eine sofortige Kündigung nach sich ziehen!!!
Der Begriff Ninjutsu Akademie Bremen wird nicht mehr verwendet! Stattdessen Ninjutsu Europa. Ninjutsu Leipzig usw.
Unsere Verbände WHNBF und WBJJR haben vereinbart, und wir verpflichten uns gemeinsam für die o.a Verbände mindestens an 2 Pflichtveranstalltungen der DJJA teilzunehmen in einem Kalenderjahr.
Zwecks Fort-und Weiterbildung.
Die Fortbildungen können in eigenem Dojo stattfinden. Sowie in Stendal, Eisleben,Leipzig und diese kosten von 25,-€ hat der Schüler(in) zu tragen.
Sonstige Gebühren
Ab dem 4.th Kyu Grad fallen je Kyu 35€ an für Passeintrag & Urkunde. Ab 1.Dan ( Shodan) 1 Meisterprüfung werden 80€ inkl.Urkunde A3 sowie schriftliche Berechtigung zum lehren erteilt.
Es gibt im ,,unserem" Ninjutsu System folgende Schülergrade(Kyu-Grade) 10 th Kyu bis 1.Kyu. Es gibt im Ninjutsu folgende ,,Meistergrade":
Shodan 1 Dan
Nidan 2 Dan
Sandan 3 Dan
Yondan 4 Dan
Godan 5 Dan
Rokudan 6 Dan
Nanadan 7 Dan
Hachidan 8 Dan
Kudan 9 Dan.
Dieses Graduierungssystem
Ist gleich wie das WBJJF. Ab 1 Meistergrad dürfen folgende Stile (jap.Ryu-ha) erlernt werden:
Bokuden Ryu Ju Jutsu, Asayama Ichiden Ryu, Hontai Kukishin Ryu, Gikan Ryu , Shinden Fudo Ryu,Koto Ryu, Gyokko Ryu,Togakure Ryu, Kumogakure Ryu, usw.
Weitere Systeme
Die WHNBF bietet JEDEM Schüler(in) zusätzlich sich in folgenden Systemen unterrichten zu lassen.
-L.I.N.E für Mitglieder 5€ extra /Monat.Externe 45,-€ /pro Monat pro Person. Link hier
-Pak-Gua Zhang für Mitglieder 5€ extra /Monat. Externe zahlen 35€ . Link hier
-Goshinjutsu für Mitglieder 10 TE ausschließlich 85€/ für 10 GE. Externe zahlen 155,€ / 10er Karte. Link hier
Jeder Schüler hat das Recht auf Urkunde und Pass-Stempel sowie schriftliche Beurteilung der Leistung und Empfehlungsschreiben des Dojo.
Das Dojo in Bremen im ATS Buntentor trägt den Namen ,,Honbu" ähnlich Mutterschule oder Hauptquatier. Hier befindet sich das Europäische Ausbildungszentrum, der Ninjutsu Europa Federation.
In der Kornstraße 156 in Bremen, im Sporthaus Buntentor 3 Etage.
Ohne schriftliche Genehmigung kann das Honbu nicht besucht werden. Auch ein Probetraining ist ohne Absprache nicht möglich!
Probetraining
Möchte jemand ein Probetraining mitmachen so muss der/diejenige aktiv am Unterricht teilnehmen. Ein Zuschauen ohne aktiv zu werden ist nur mit Absprache möglich.
Trainingszeiten
Sind nur Montags & Freitags ab 19.30Uhr bis 21.30 selten bis 22.00 Uhr.Das Training Samstags ist ,,freiwillig" und wird von Sempai Oliver Schindelhauer geleitet.
Am Samstag findet dieses nur nach telefonischer Absprache statt.
Der ATS Buntentor ,,Sporthaus-Buntentor"!
Nimmt keine Post für die Ninjutsu Akademie entgegen! Post ist immer direkt per Einschreiben mit Rückschein zu versenden. Und direkt an Thorsten Ritz zu senden.
Foto & Videoerlaubnis
Vor Beginn der 1 Stunde abzugeben findet man auf unserer Homepage als PDF zum Download. Link hier
Wer als Mitglied keine schriftliche Erlaubniss erteilt, hat keinerlei Rechte an Videos und Bildaufnahmen.
Und kann auch durch Dritte (z.B durch RA ) nach dem Lesen, nicht mehr geltend machen! Es reicht die Veröffendlichung auf unserer Homepage dieses Regelwerks.
Wer ohne schriftliche Genehmigung heimlich Fotos /Videos erstellt/erzeugt/verbreitet hochläd zum Download bereithält speichert ,oder sonst wie verteilt zahlt dem Verband Schadensersatz.
DVDs /Aufnäher/Waffen/ Sonstiges
Wer unsere DVDs an Schüler(in) verteilt/ verbreitet/kopiert/ zugänglich macht ohne Schriftliche Erlaubniss zahlt dem Verband eine Vertragsstrafe.
Austritt aus dem Verband
Wer nach Austritt und folgende Gegenstände einbehält /unterschlägt wie der Mitgliedspass und der Aufnäher sowie ausgeliehene Waffen/Gegenstände ,diese sind und bleiben Eigentum des Verbändes. Wer diese einbehält zahlt eine Vertragsstrafe.
Ansprechpartner der Ninjutsu Europa Federation:
-Senior Dojo Cho Thorsten Ritz.
-Sensei Björn Hollstein .
-Sempai Oliver Schindelhauer P.D a.D
-Sempai Dip.Ing Volker Scheunemann .
-Sempai Head of intern. Correspondens & and cultur Dr.Francisco da Rocha.English and spain please.
Dojo Leipzig
Sensei Oliver Koß Sakura Goshinkan Honbu Leipzig.
Zahlungen werden auf Paypal oder an die N26 Bank geleistet.
IBAN DE 4610 -0110 -0126-2954 -5117
BIC NTSBDEB1XXX
Bank N26
Inhaber : Thorsten Ritz.
Verwendungszwecke:
YF (Yearfee) Jahresgebühr
GF(Graduierung),
K(Kurs),
W(Workshop, Ware).
Bitte nur die Kürzel verwenden da es sonst Komplikationen gibt.
Hinweis:
Bitte beachten Sie die Jahresgebühr bis zum 31.12 eines jeden Jahres. Sonst tritt Regelwerk Nr.24 in Kraft. Sie sind dafür selbst Verantwortlich! Externe Gruppen u.ä können Fristlos gekündigt werden!
Anschrift für Schriftverkehr
World Hiden Ninpo Bugei Federation
Ninjutsu Europa z.Hd Thorsten Ritz
Hauptstraße 13 in 28844 Weyhe/Germany
Weiter Infos an :
Per Whatsapp an 01637382175