Pak Gua

Pa Kua Chang /Baguazhang 八卦

 

Ist ein Chinesisches Kampfkunstsystem und zählt zu den Wu-Shu Systemen der sogenannten

Inneren Kampfkünste. ,,Baguazhang“ zählt zum Kulturerbe der Volkrepublik China.

Ba bedeutet in der Chinesischen Sprache die Zahl 8 und ist ein Orakelzeichen, welches als Trigramm aus dem Buch der Wandlungen (Dem I Ging) entnommen wurde.

Yang stellt in der Chinesischen Mythologie das Männliche bzw. das Vergehende dar und Yin das Weibliche, also das Gebende. Obwohl in Asien die Zahl 9 als perfekt gilt, stellen hier alle ,,Kombinationen“ dieses Kampfkunstsystems immer 8 Trigramme (Möglichkeiten) dar.

Das Wort Zhang steht für Handfläche im japanischen Happa (ähnlichen dem Happa-ken = 8 Kantige Handfläche).

Anmerkung

(Ying & Yang = im japanischen In & Yo )

Ein Merkmal dieser Kampfkunst ist das ,,laufen im Kreis“. Dabei werden oft die Beine gekreuzt und zudem begegnet man in diesem Kampfkunstsystem die gegnerischen Fäuste mit der offenen Handfläche. Ein Vollständiger Kreis sollte in diesem System immer mit maximal acht Schritten gelaufen werden. Die Schrittfolge in diesem Kampfkunstsystem folgt den Himmelsrichtungen als erstes: Osten, Süden, Westen und dann Norden. Hinzugefügt werden Nordosten, Südosten, Südwesten.

Zudem hat dies die Bedeutung der eigenen Lebensweise die angestrebt werden soll, sowie deren Ziele, die es gilt anzustreben. Als Erstes Gesundheit, dann Familie, dazu Arbeit, Beziehungen, Wissen, Erfolg, Ruhm und zum Schluss Zukunft.

Dieses Kampfkunstsystem wurde im 12 Jh. in der Provinz Hubei in Wudang entwickelt und zählt zu den ältesten Kampfkunstsystemen in China.

Als gesichert gilt, dass der Name Baguazhang in der Mitte des19 Jh. von ein Meister namens Dong Hai Chuan in Peking verwendet wurde. Bagua zeichnet sich in stärkerem Maße durch kraftvolle, explosive Bewegungen aus und orientiert sich mehr an der kämpferischen Anwendung der Bewegung, als am ästhetischen Eindruck oder am angenehmen Gefühl bei der Ausführung der Bewegungen.

Die Graduierung im Baguazhang

Schülergrad 1 weiße Schärpe / Erste Stufe

Schülergrad 2 gelbe Schärpe

Schülergrad 3 orange Schärpe

Schülergrad 4 grüne Schärpe

Schülergrad 5 violette Schärpe

Schülergrade 6 blaue Schärpe

Schülergrad 7 braune Schärpe

Schülergrad 8 rote Schärpe

Meistergrad 9 schwarze Schärpe